Aktivitäten

Buntes Schulleben: Aktivitäten und Projekte

Die FSP2 lebt auch von ihren Aktivitäten, die nicht nur im Unterricht stattfinden. Viele langjährige Projekte an unserer Schule bestehen, weil sich engagierte Kolleg/innen darum kümmern. Die Beispiele reichen von Ökoprojekten bis hin zur eigenen Talentshow.

Umweltschule: Nachhaltiges Handeln

Ein Dauerbrenner an der FSP2 sind Aktivitäten im Bereich Umwelt: Seit 1999 beteiligt sich die FSP2 aktiv am Energiesparprojekt der Hamburger Schulen fifty/fifty. Das Team aus Schülern und Lehrkräften plant zusammen mit dem Hausmeister regelmäßig Verbesserungen, um Energie und Kosten zu sparen. Für vorbildliche pädagogische Arbeit erhielt die Schule bereits zwei Mal den Preis „Klimabär“. Die Schule verfügt über eine Photovoltaikanlage mit digitaler Fernanzeige. Das Angebot der Cafeteria besteht zum größten Teil aus vegetarischen Biogerichten.

Umweltschule 2016

Für zwei Jahre Klimaschule

Mit einem ambitionierten Klimaschutzplan wurde die FSP2 im November 2014 zertifiziert als Klimaschule 2015/16. Der Klimaschutzplan dient als Planungsinstrument für kurzfristige und langfristige Maßnahmen zum Klimaschutz. Die Umsetzung der Maßnahmen werden gesteuert durch unser 50/50 –Team. Wesentliche Bausteine dabei sind in den nächsten beiden Jahren:

  • Erweiterung unserer Fotovoltaikanlage
  • Initiativen zur Abfallvermeidung und Wertstofftrennung
  • Beibehaltung und Optimierung unseres nachhaltig ausgerichteten Ernährungskonzepts in der Cafeteria
  • Verringerung des Stromverbrauchs unserer PC-Anlagen
auszeichnungsveranstaltung klimaschulen 2014 27.11.2014 in hamburg (c.) markus scholz
auszeichnungsveranstaltung klimaschulen 2014
27.11.2014 in hamburg
(c.) markus scholz

Film zum Thema (YouTube)
Download „Für zwei Jahre Klimaschule“ (PDF)

Jahresschwerpunkt „ICH und mein Körper“

Die PAS Gerritstrasse arbeitet mit „Jahresschwerpunkten“. Die Einigung auf ein Thema im Team soll helfen, sich in der Arbeit auf vielfältige Weise mit einem Schwerpunkt zu beschäftigen und damit zu konzentrieren. Er kann hilfreich sein, sich auszurichten und die Komplexität von Themen zu erfahren. Selbstverständlich läuft die normale pädagogische  Arbeit weiter und wir schauen mit den Kindern was aktuell im Vordergrund steht. Am Ende des Jahres werten wir unsere Erfahrungen zusammen mit den Kindern aus.

In diesem Jahr widmen wir uns dem Thema  „ICH und mein Körper“. Hier geht es vom Erleben einer Traumreise, über Kunst + musikalisches Sinneserleben bis hin zur Philosophie mit Kindern. (Was ist ICH?) Eine spannende Reise die vor allem eins machen soll: Freude!

Trinkwasser in der Schule

Wie schon vor einigen Jahren begonnen, erweiterten wir das Angebot an Trinkwasserbrunnen, so dass wir jetzt  3 Trinkwasserquellen im Hauptgebäude haben und zusätzlich Trinkwasserflaschen von Hamburg verkaufen. Die Trinkbrunnenanlagen wurden aus 50/50-Prämiengeldern finanziert und werden von den SchülerInnen gern benutzt.
weiterlesen… (PDF)

Interkulturelles

An der FSP2 haben Projekte, die die interkulturelle Kompetenz stärken, Tradition: Themen wie Spracherwerb, Sprachförderung und Mehrsprachigkeit sind obligatorisch bei Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichsten Kulturen, die bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen immer auf die Einwanderungsstadt Hamburg treffen. Neben Aktivitäten wie einem interkulturellen Theaterprojekt oder klassen- und ausbildungsübergreifenden stattfindenden interkulturellen Unterrichtstagen zum Thema sind interkulturelle Kompetenzen auch Bestandteil der Bildungspläne geworden.

Schulchor: Eine Stimme geben

Der Schulchor ist ein Treffpunkt für viele aktuelle und ehemalige Schüler/innen und  Kolleg/innen. Regelmäßig üben sie ein umfangreiches Repertoire verschiedener Stile. Es findet eine umfangreiche Stimmbildung statt, von der alle Teilnehmer/innen, auch über den Chor hinaus, profitieren. Die etwa 20 Teilnehmer/innen aus verschiedenen Ausbildungsgängen singen gemeinsam mit Kolleg/innen und erleben sich außerhalb des Unterrichts – verbunden durch die Schule und die Musik. Der Schulchor konnte auf vielen Veranstaltungen sein sehr hörenswertes Niveau beweisen.

Talentwettbewerb: FSP2 findet den Superstar

Einmal im Jahr lädt die FSP2 zum Talentwettbewerb für Schülerinnen und Schüler: Musik, Schauspiel, Akrobatik, oder andere künstlerische Auftritte. Hauptsache live aufgeführt. Für diesen Auftritt üben sie ausdauernd und mit Unterstützung durch die Schule. An einem Tag treten alle Talente auf der Bühne gegeneinander an: Kitahelferinnen, Fachschüler/innen, Efe Frauen und SPAs. Das Publikum aus Schüler/innen und Kollegen/innen wählt sein Talent des Jahres. Der Schulverein unterstützt dieses Engagement mit einem attraktiven Geldpreis. Der Talentwettbewerb zeigt nicht nur erstaunliche Darbietungen, sondern bestärkt das Gemeinschaftsgefühl und positive Erfahrungen.

Kooperation mit der GWA St. Pauli/ dem Kölibri

Absolventinnen der Erzieherinnen-Ausbildung für Migrantinnen der FSP2 (EfE) arbeiten in den kommenden Semestern mit der GWA St. Pauli im Stadtteilzentrum Kölibri zusammen. Es geht um Leseförderung in Flüchtlingseinrichtungen… (weiterlesen)

Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik 2 in Hamburg-Altona