Praktische Ausbildung

Liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler der FSP2!

Mit der Zusage eines Schulplatzes an der FSP2 sind Ihnen bereits per Post erste Informationen zur Praxisplatzsuche und eine Einladung zu einem Vermittlungstermin in der Schule zugegangen. Bevor Sie mit der Suche nach einem Praktikumsplatz starten und bevor Sie zur Praxisplatzvermittlung kommen, möchten wir Ihnen die verschiedenen Arbeitsbereiche vorstellen, in denen Erzieherinnen und Erzieher tätig sein können.

Zum einen handelt es sich um eine komprimierte schriftliche Darstellung, nach welchen Prinzipien und unter welchen Bedingungen in den verschiedenen Arbeitsfeldern gearbeitet wird. Dazu gehört auch ein kurzer Überblick über die Aufgaben einer Erzieherin/eines Erziehers in jedem einzelnen Arbeitsfeld.
Am Ende jeder Kurzvorstellung finden Sie Hinweise auf eine kleine Auswahl an Texten und Filmsequenzen, damit Sie sich weitere Einblicke in die für Sie relevanten Arbeitsfel-der verschaffen können. Es handelt sich in keinem Fall um eine Darstellung bevorzugter Träger, Autoren oder um spezifische Empfehlungen. Zu einem geringen Teil wurden Beispiele aus anderen Bundesländern ausgewählt, die auf die Landschaft der sozialpädagogischen Institutionen und Bildungseinrichtungen in Hamburg übertragen werden müssen.

Bitte gehen Sie sorgfältig bei Ihrer Praxisplatzsuche vor, informieren Sie sich umfassend und hospitieren Sie in den Einrichtungen Ihrer engeren Wahl. Sie werden über einen Zeitraum von 12 Monaten Ihre wöchentlichen Praxistage dort verbringen und sollten eine tragfähige Entscheidung treffen.

Viel Freude und Erfolg bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz wünscht Ihnen das PiZ-Team
Konzeption Praxiszentrum
Info-Flyer Einfach Praktisch

Klicken Sie auf das gewünschte Arbeitsfeld, um weitere Informationen als PDF zu erhalten.

Workshops zur Praxisbegleitung

Die FSP2 hat sich auf den Weg gemacht, neue Formen der Lernortkooperation zu etablieren. Dazu gehört, dass wir den Ausbildungsleiterinnen und -leitern unserer kooperierenden Praxisausbildungsstellen Workshops anbieten, die sich mit Fragen der gemeinsamen Ausbildungsgestaltung von zukünftigen Erzieherinnen und Erziehern im Praktikum befassen.

Die Workshops finden in den Räumen der FSP2 statt, Ihnen entstehen keine Teilnahmekosten. Die Workshops finden ab 5 Anmeldungen statt und sind auf 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.

Informationen zu den Workshop-Terminen

E-Mail:

Sollten Sie darüber hinaus als Einrichtung bzw. als Träger oder Trägerverbund den Wunsch nach einem „in House“ Workshop zu Fragen der Ausbildungsbegleitung im Praktikum haben, gestalten wir in Absprache mit Ihnen ein entsprechendes Angebot. Dieser individuell gestaltete Workshop wird sich an ca. 5 – 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ihrer Einrichtung bzw. Ihres Trägers richten, die mit der Ausbildungsleitung von Praktikantinnen und Praktikanten der FSP2 betraut sind oder perspektivisch betraut sein werden. Inhalt, Zeitpunkt, Umfang und Ort eines solchen Workshops können flexibel gestaltet werden, Ihnen entstehen keine Teilnahmekosten.

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an:

Weiterhin bieten wir Ihnen als Einrichtung bzw. als Träger an, einen einrichtungsgenauen Ausbildungsplan mit Ihren Ausbildungsleiterinnen und –leitern vor Ort zu erarbeiten. Wir begleiten in dieser Perspektive gerne beratend Teamprozesse bei Ihnen in der Einrichtung.

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an:

Die Online-Jobbörse von yourfirm.de ist für jede Schülerin und jeden Schüler hier erreichbar: http://www.yourfirm.de/stellenangebote-hamburg/

Rubriken zu diesem Thema

Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik 2 in Hamburg-Altona