Kontaktbörse

Die Kontaktbörse ist seit 2013 fester Bestandteil im Jahresablauf der FSP2. Immer am letzten Freitag vor den Hamburger Märzferien folgen potenzielle Arbeitgeber sozialpädagogischer Berufe der Einladung an unsere Schule und präsentieren sich auf einer kleinen aber feinen Messe unseren Schüler*innen. In erster Linie sind auf schulischer Seite der Kontaktbörse die Absolvent*innen der beiden letzten Ausbildungssemester angesprochen. Gleichermaßen sind aber auch Schülerinnen und Schüler in der Vorbereitung auf ihre nächstes Praktikumsplatzsuche willkommen und Lernende, die sich vorausschauend in ihre zukünftige Berufswelt orientieren möchten.

Die Begegnungen und Gespräche, die sich in diesem Setting ergeben, werden seit Bestehen der Kontaktbörse durchgängig von allen Seiten als anregend, konkret und erfolgreich bzw.  erfolgversprechend dargestellt. Entsprechend ist die Kontaktbörse seit ihrem Bestehen kontinuierlich gewachsen.

Die Idee für die Veranstaltung einer Kontaktbörse im beschriebenen Couleur geht ursprünglich auf beharrliche Anfragen einzelner Träger sozialpädagogischer Institutionen zurück, die sich seit Langem gewünscht hatten, mit den Absolvent*innen der FSP2, insbesondere denen des Erzieher*innenberufes, in Kontakt zu kommen. Sie wollten sich vorstellen und ggf. Stellenangebote unterbreiten. Diesem Wunsch können wir nunmehr seit 5 Jahren entsprechen, indem wir mit einem entsprechenden Angebot „in die Breite“ gegangen sind und die Einladungen zur Kontaktbörse allen Trägern im Großraum Hamburg zugänglich gemacht haben*. Damit verpflichten wir uns dem Gedanken der Neutralität gegenüber den Lernortpartnern der FSP2 und machen – getreu dem Leitbild der Schule – Vielfalt möglich. Insgesamt steht die Kontaktbörse für eine Win-Win-Situation der beteiligten Parteien, die Atmosphäre der bisherigen Veranstaltungen spricht in dieser Beziehung eindeutig für sich.

* Der Verteiler für die jährlichen Einladungen zur Kontaktbörse wird von Hand gepflegt. Sollten Sie sich als Träger (einer) sozialpädagogischen Einrichtung(en) für die Kontaktbörse interessieren und sich über eine entsprechende jährliche Einladung freuen, wenden Sie sich bitte an .

Eindrücke der vergangenen Kontaktbörsen

Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik 2 in Hamburg-Altona