Praxistag 2019: Medienerziehung in Hamburger Kitas am 29. Oktober

Mit dem Fachtag möchten wir Ihnen Impulse für die praktische Medienerziehung in Kitas geben. In diesem Jahr werfen wir dabei erstmals auch einen Blick auf die medienpädagogische Arbeit von ErzieherInnen im Ganztagsbereich an Grundschulen.

Die Veranstaltung beginnt mit zwei kurzen Vorträgen, die den Schwerpunkt „Spielen und Medien“ unseres Fachtags aufgreifen. Sie zeigen Ihnen, wie Sie Medien im Alltag Ihrer Einrichtung einsetzen können, um den Kindern spielerisch einen kreativen, aber auch kritischen Umgang mit Medien zu vermitteln.

Danach wird es in insgesamt sechs Workshops konkret – unter anderem mit Antworten auf die Fragen: Mit welchen Konzepten und Methoden lässt sich Medienbildung im Kita-Alltag verankern? Welche Bedeutung haben Medienhelden für die Kinder? Wie gelingt ein sicherer Einstieg ins Internet mit Vor- und Grundschulkindern?

Zum Abschluss können Sie im Parcours „Spielen – Mitmachen – Reflektieren“ der Initiative Creative Gaming selbst in digitale Spielwelten abtauchen.

Der Praxistag richtet sich an ErzieherInnen in Kitas und Grundschulen, Kita- und Grundschulleitungen, FachberaterInnen sowie an interessierte Medien- und SozialpädagogInnen. Auch SchülerInnen der Fachschulen für Sozialpädagogik sowie Studierende und Lehrkräfte sozialpädagogischer Fachrichtungen sind herzlich willkommen!

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Praxistag ist eine Kooperationsveranstaltung von Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH), FSP1/BS30 (Barmbek), FSP2/BS21 (Altona) und BS18 (Harburg).

Das vollständige Programm und das Anmeldeformular finden Sie auf www.scout-magazin.de. Flyer folgt.