Dreijährige Vollzeitschulische Ausbildung

Dreijährige Vollzeitschulische Ausbildung

Abschluss:
Staatlich anerkannte Erzieherin, Staatlich anerkannter Erzieher

Dauer der Ausbildung:
Sechs Schulhalbjahre Vollzeitunterricht mit praktischer Ausbildung im Umfang von einem Jahr.

Zulassungsvoraussetzungen:

Zur Ausbildung wird zugelassen, wer

  • den mittleren Schulabschluss hat und eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder im öffentlichen Dienst oder an einer Berufsfachschule abgeschlossen hat oder
  • den mittleren Schulabschluss hat und drei Jahre in einem für die Ausbildung förderlichen Bereich berufstätig war oder
  • den mittleren Schulabschluss hat und vier Jahre berufstätig war oder
  • die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife erworben hat und in einem für die Ausbildung förderlichen Bereich ein viermonatiges Praktikum absolviert hat oder in einem für die Ausbildung förderlichen Bereich vier Monate berufstätig war.

Fehlen der Bewerberin / dem Bewerber die genannten schulischen Voraussetzungen, so kann sie oder er gleichwohl zur Ausbildung zugelassen werden, wenn sie oder er

  1. den ersten allgemeinbilden Schulabschluss (Hauptschulabschluss) erworben hat,
  2. eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem Ausbildungsberuf im sozialpädagogischen Bereich abgeschlossen hat,
  3. mindestens fünf Jahre in einem für die Ausbildung förderlichen Bereich berufstätig war und
  4. in einer schriftlichen Prüfung von jeweils 60 Minuten nachweist, dass sie oder er die dem mittleren Schulabschluss entsprechenden Kompetenzen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch hat.

Voraussetzung für die Zulassung ist darüber hinaus die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG (kann nur mit Antragsformular der Schule bei der Meldebehörde beantragt werden)

Ausbildungsschulen

 

Zentrale Anmeldung:
Vollständige Bewerbungen sind

  • für den Ausbildungsbeginn im Februar: vom 1. September bis 31. Oktober,
  • für den Ausbildungsbeginn im August: vom 1. Februar bis 31. März,

zu senden an: Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik FSP1 (Fröbelseminar) | Wagnerstraße 60 | 22081 Hamburg
Öffnungszeiten innerhalb der Bewerbungsfrist: Montag – Donnerstag 13-15 Uhr (außer in den Hamburger Schulferien)

Beratung:  Sprechstunden dienstags von 14 bis 15.30 Uhr in der FSP2/BS21, Max-Brauer-Allee 134, Raum H0.12 (im Hauptgebäude). Keine Voranmeldungen erforderlich. (Die Beratung erfolgt nur während der Unterrichtszeit der Hamburger Schulen, also nicht in den Schulferien der Freien und Hansestadt Hamburg.)

Downloads
Bewerbungsunterlagen:
http://www.fsp1.de/anmeldung-zur-ausbildung/
Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen

Checkliste 3jährige Ausbildung

Checkliste 3jährige Ausbildung mit mittlerem Schulabschluss

Checkliste 3jährige Ausbildung ohne mittlerem Schulabschluss

Stand: November 2018 (Änderungen vorbehalten)

Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik 2 in Hamburg-Altona