Zweijährige Vollzeitschulische Ausbildung

Zweijährige Vollzeitschulische Ausbildung

Abschluss:
Staatlich anerkannte Erzieherin, Staatlich anerkannter Erzieher

Dauer der Ausbildung:
Vier Schulhalbjahre Vollzeitunterricht mit praktischer Ausbildung im Umfang von einem halben Jahr

Zulassungsvoraussetzungen:

Zur Ausbildung wird zugelassen, wer:

  • die Ausbildung zur staatlich anerkannten sozialpädagogische Assistentin / zum staatlich anerkannten sozialpädagogischen Assistenten nach der Ausbildungs- und Prüfungsordnung der Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz (APO SPA) vom 31.Oktober 2007 in der am 31. Januar 2013 geltenden Fassung oder einer zeitlich nachfolgenden Fassung erfolgreich abgeschlossen hat oder
  • die Allgemeine oder die Fachgebundene Hochschulreife an einer Berufsoberschule (BOS) der Ausbildungseinrichtung „Gesundheit und Soziales“oder an einem Beruflichen Gymnasium (BG) mit der Richtung Pädagogik/Psychologie oder an der Fachoberschule (FOS) für Sozialpädagogik erworben hat.

Voraussetzung für die Zulassung ist darüber hinaus die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG (kann nur mit Antragsformular der Schule bei der Meldebehörde beantragt werden)

Förderungsmöglichkeiten:  Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen wird eine Ausbildungsförderung (Fachschul-BAFöG, teilweise auch AFBG) gewährt.

Beratung:  Sprechstunden dienstags um 14 bis 15.30 Uhr in der FSP2/BS21, Max-Brauer-Allee 134, Raum H0.12 (im Hauptgebäude | bitte pünktlich sein!). Keine Voranmeldungen erforderlich. (Die Beratung erfolgt nur während der Unterrichtszeit der Hamburger Schulen, also nicht in den Schulferien der Freien und Hansestadt Hamburg.)

Zentrale Anmeldung:
Vollständige Bewerbungen sind

  • für den Ausbildungsbeginn im Februar: vom 1. September bis 31. Oktober,
  • für den Ausbildungsbeginn im August: vom 1. Februar bis 31. März,

zu senden an: Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik FSP1 (Fröbelseminar) | Wagnerstraße 60 | 22081 Hamburg
Öffnungszeiten innerhalb der Bewerbungsfrist: Montag – Donnerstag 13-15 Uhr (außer in den Hamburger Schulferien)

Anmeldung zur Ausbildung

Für die Ausbildung zum/r Erzieher/in als Vollzeitform werden bis auf weiteres nur noch Bewerber/innen mit  Wohnsitz in Hamburg  (zum Zeitpunkt der Anmeldung) aufgenommen. Bewerber/innen aus anderen Bundesländern erhalten einen Platz auf der Warteliste. Verbindliche Zusagen an diese Bewerber/innen können erst erfolgen, wenn die Anzahl der Hamburger Bewerber/innen feststeht, die ihren Schulplatz annehmen werden.

Downloads
Bewerbungsunterlagen:
http://www.fsp1.de/anmeldung-zur-ausbildung/
Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen

Stand: November 2018 (Änderungen vorbehalten)

Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik 2 in Hamburg-Altona