Fachtag Kunst und Sozialpädagogik am 03. Mai 2019

Am 03. Mai fand unser Kunstfachtag statt. Wir haben uns sehr über die Teilnahme zahlreicher Kolleg*innen der Fachschulen für Sozialpädagogik, Kindertageseinrichtungen, Schulen, Kultur- und Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche und Einrichtungen für Assistenzbedarf gefreut. In den drei aufeinanderfolgenden Impulsvorträgen von

  • Herrn Prof. Dr. Stefan Bree„Lernwerkstatt als Prinzip – Kindheitspädagogische Prinzipien auf ein evolutionäres Modell“
  • Frau Lea Fenner„Kinder haben Rechte! Wie kann kulturelle Teilhabe in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern dazu beitragen, diese zu verwirklichen?
  • Frau Julia Schwalfenberg „Programm Kunstpioniere, Projektbeispiele und Ästhetische Forschung“

wurden inspirierende künstlerische, kulturelle, kunstpädagogische und sozialpädagogische Bezüge für fächer- und lernfeldübergreifende Zusammenarbeit vorgestellt. Die impulsgebenden Themen wurden in den anschließenden Workshops vertieft und erprobt. Wir konnten vielfältige kunstpädagogische Methoden und künstlerische Ausdrucksweisen, wie z.B. Konstruieren mit unterschiedlichen Materialien, Plastisches Gestalten, Abreibeverfahren / Zeichnung, Drucken, Wandbildgestaltung / Urban Art, Performancekunst praktisch erleben. Es fanden 13 Workshops für folgende pädagogische Arbeitsfelder und Zielgruppen statt:

  • Frühkindliche Bildung / Kita
  • Schule / Ausbildung
  • Kunst und inklusive Begegnungen
  • Konzepte für Kunstvermittlung

 

Zum Abschluss des Fachtags wurden in einem gemeinsamen Galery Walk die vielfältigen methodischen Zugänge und künstlerische Ausdrucksformen vor- und ausgestellt.

Wir bedanken uns bei allen Referent*innen und Teilnehmer*innen für den vielschichtigen, inspirierenden und reichhaltigen Kunstfachtag!

Weitere Informationen im Flyer